Fußball WM streamen: Wie viel Datenvolumen wird verbraucht?

Die Anpfiffzeiten der Fußball WM 2018 stoßen vielen in Deutschland sauer auf. Teilweise werden die Spiele bereits mittags oder am frühen Nachmittag übertragen. Viele Fans sind da noch in der Arbeit oder gerade auf dem Heimweg. Zum Glück gibt es mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten, seine Leidenschaft auch unterwegs live zu verfolgen. Doch bei Streaming in Top-Qualität kann das monatliche Datenvolumen schnell erschöpft sein. Wie viel MB braucht ein Stream? Wir zeigen euch, wie dramatisch der Datenverbrauch beim Streaming wirklich ist und wie ihr mit der Live TV App euer Datenvolumen schont.

Streaming Qualität einstellen und Datenvolumen schonen

Mit der Live TV App könnt ihr nicht nur alle Spiele der Fußball WM als Livestream sehen, ihr könnt sogar je nach Gegebenheit die Qualität und den Datenverbrauch eures Streams anpassen. Ein ganzes Fußballspiel über 90 Minuten in Top-Auflösung kann gut und gerne mal 2,5GB verbrauchen.

Bei W-LAN Verbindung natürlich kein Problem, wenn man allerdings über die mobilen Daten streamt, kann schnell das Ende des Datenvolumens erreicht sein. Stellt man in der Live TV App mit einem einfachen Klick auf die niedrigste Auflösungs-Stufe um, kommt man nur noch auf knapp ein Zehntel dessen, also 250MB für 90 Minuten Fußballspiel.

Datenverbrauch beim Streamen immer im Blick

Damit es nach oder während des Streamings mit der Live TV App nicht zu bösen Überraschungen hinsichtlich eures Datenvolumens kommt, zeigt unsere Live TV App immer an, wie viele MB pro Stunde beim Streamen benötigt werden. Je nach gewählter Auflösung wird euch außerdem angezeigt, wie viel eures Datenvolumens voraussichtlich bis zum Ende der jeweiligen Sendung noch benötigt wird. So habt ihr beim Streamen jederzeit die volle Kontrolle über euren Datenverbrauch und könnt in aller Ruhe sämtliche WM-Spiele – oder natürlich auch andere Sendungen – unterwegs genießen.