Live TV im Auto – Fernsehen mit PS

By 31. Mai 2019Allgemein

Vor kurzem erreichte uns eine ungewöhnliche Erfolgsgeschichte eines unserer Kunden. Guido S. ist viel mit dem Auto unterwegs und wollte auch unterwegs nicht auf Live Fernsehen verzichten. Wie Live TV im Auto funktioniert lest ihr in unserem Beitrag.

Wie Live TV im Auto funktionieren kann

Wozu brauche ich TV im Auto wenn ich ein Radio habe werden sich nun viele Fragen.

„Denn es ist eine andere Art von Informationsqualität (auch im Ton), als beim Radioempfang. Nicht immer muss man ja hinschauen, um eine Information zu verstehen.“

So einfach und doch so wichtig waren die Gründe von Guido S. um sich mit der Thematik Live TV im Auto auseinanderzusetzen. Dank eines ungewöhnlichen Setups und TV Pro kann er nun auch unterwegs live fernsehen (natürlich nur als Beifahrer oder auf dem Parkplatz).

Doch fangen wir von vorne an. Da selbst in modernen Autos TV-Empfang im Auto nicht ohne weiteres möglich ist musste Guido etwas kreativ werden. Mit einem umgebauten Apple TV war der Grundstein für Fernsehen im Auto schnell gelegt.

„Damit es im PKW funktionieren kann, muss die Versorgungsspannung von 230V Wechselspannung auf 12V Gleichspannung umgebaut werden. Anleitungen und Bauteile findet man auf Quellen wie Youtube. Für 10Euro und ein wenig Zeit, ist das Gerät schnell umgebaut.“

Mit dem zusätzlichen Einbau einer Video-In-Karte in Verbindung mit dem Apple TV konnte Guido nun über W-LAN (welches er praktischerweise bereits im Auto hatte), eine Verbindung  zu seinem Mobilgerät eingehen und somit einfach den Bildschirm seines Smartphones auf dem im Auto spiegeln.

Live TV trotz beschränktem Datenvolumen

Warum entschied sich Guido nun seinen Aufbau in Kombination mit der Live TV App und TV Pro zu nutzen? Dazu nennt er verschiedene gute Gründe. Besonders wichtig ist ihm Auto zum Beispiel die Anpassung der Streaming-Qualität, die mit der Live TV App kinderleicht von der Hand geht.

„In der Live TV-App kann ich den Datenstream von seiner Qualität, also der Verbrauchsleistung (MB/h) einstellen!“

Bei einem beschränkten Datenvolumen pro Monat behält man mit dieser Funktion immer den Überblick über die verbrauchte Datenmenge und muss nicht permanent mit hoher und somit sehr verbrauchsintensiver Qualität streamen.

Ein weiteres Feature, dass von Guido geschätzt wird ist das Zusammenspiel der Live TV App mit der TV Pro App. In seinem Fall benutzt er die TV Pro App als Fernbedienung um direkt aus der App in das gewünscht Live TV Programm zu springen. Dies funktioniert nahtlos und quasi ohne Verzögerung.

Weitere Erfolgsgeschichten oder Ideen?

Neben einer ausführlichen Erklärung seines Setups und der Darstellung der Vorteile der Live TV App hat Guido uns auch einige Verbesserungsvorschläge mitgeteilt, die er sich im Umgang mit unseren Apps wünschen würde. Diese haben wir selbstverständlich aufgenommen und für künftige Updates im Hinterkopf.

Ganz egal ob neues Feature, verbesserte Funktionen oder andere Ideen. Wir sind immer offen für Feedback zu unseren Produkten. Wenn also auch ihr einen Verbesserungsvorschlag oder eine coole Erfolgsstory mit unseren Apps habt, zögert nicht lange und meldet euch gerne bei uns.

Disclaimer: Der hier vorgestellte Weg soll keine Anleitung zum Fernsehen in einem Kraftfahrzeug sein. Er dient lediglich als Veranschaulichung einer echten Kunden-Erfolgsgeschichte. Fernsehen und mobile Geräte dürfen in Kraftfahrzeugen nicht während der Fahrt bzw. nur vom Beifahrer bedient werden.