Ostermesse trotz Ausgangsbeschränkung

Wegen der aktuell geltenden Ausgangsbeschränkungen fallen auch Gottesdienste und Kirchenbesuche flach. Dank Live TV musst du aber nicht auf die beliebten Ostermessen verzichten, sondern kannst dir den Gottesdienst live und in Farbe zu dir nach Hause holen. Wie das geht, liest du in unserem Beitrag.

Ostermessen im Fernsehen

Viele Sender bieten zu Ostern sehr gut gemachte Livestreams verschiedener Gottesdienste an. So muss niemand auf den traditionellen Gottesdienst zum Karfreitag, den Gottesdienst in der Osternacht oder den Gottesdienst zum Pessachfest verzichten. Mit der Live TV App siehst du die Gottesdienste live auf all deinen mobilen Geräten, deinem Mac oder der Apple TV.

Die wichtigsten Sende-Termine im Überblick

Freitag, 10. April 2020

Samstag, 11. April 2020

Sonntag, 12. April 2020

Montag, 13. April 2020

Oster-Gottesdienste auf dem großen Bildschirm

Wenn der kleinere Bildschirm des iPads oder iPhones nicht ausreicht, kannst du die Oster-Gottesdienste auch auf deinen Fernseher streamen. Vorausgesetzt, dein Fernseher ist Airplay 2-fähig oder du besitzt eine Apple TV. Halte dich dabei an folgende Tipps und orientiere dich an unserem Beitrag zu Airplay 2.

  1. Achte darauf, dass dein iOS-Gerät und dein Smart TV mit dem selben W-LAN verbunden sind
  2. Tippe auf das AirPlay-Symbol in der Live TV oder TV Pro Mediathek App und streame direkt los

Airplay Symbol

Gemeinsam für ein schönes Osterfest

Natürlich ersetzt eine Live TV-Übertragung nicht das Erlebnis, in einer echten Kirche zu sein und dort am Gottesdienst teilzunehmen – sie bietet aber die Chance, uns vor dem Fernseher zusammenzubringen und trotz Ausgangsbeschränkungen im Kreis der Familie ein schönes Osterfest zu feiern.

In diesem Sinne wünscht das gesamte Live TV-Team schöne und vor allem gesunde Oster-Feiertage!

Hier kannst du Live TV für deine Geräte kostenlos herunterladen: