Starke Frauen in der Hauptrolle. Diese Filme passen zum Muttertag – jetzt in der TV Pro Mediathek App …
 
 

Pat verbrachte die vergangenen Monate in einer psychiatrischen Klinik, weil er den Liebhaber seiner Frau Nikki verprügelt hatte. Wieder in Freiheit, zieht er zurück zu seinen Eltern und will irgendwie seine Ehe retten. Bei einem Essen lernt Pat die arbeitslose Tiffany kennen, deren Leben seit dem Tod ihres Mannes aus der Spur geraten ist. Auf Umwegen kommen sich die beiden Außenseiter näher.
ROMANTIKKOMÖDIE | 120 Min. | Quelle: SRF zwei
 
 

Aynur, eine junge deutsche Mutter mit türkisch-kurdischen Wurzeln, entflieht der Gewalt in ihrer Ehe, sucht sich eine eigene Wohnung, macht eine Lehre und lernt neue Freunde kennen. Sie weiß, dass sie sich damit gegen die Traditionen ihrer Familie stellt und sich selbst in Gefahr bringt. Die Drohungen ihrer Brüder werden immer ernster, bis Aynur einem Ehrenmord zum Opfer fällt.
DRAMA | 90 Min. | Quelle: Das Erste
 
 

Der 30-jährige Augenarzt Max pflegte eine sehr enge Bindung zu seiner Mutter Monique, die sich nach ihrem Tod nahtlos fortzusetzen scheint. Erst als er und seine Kollegin Ohiana eine leidenschaftliche Affäre beginnen, wird Moniques ständige Anwesenheit problematisch. Nicht nur, dass seine Mutter einiges an der jungen Frau auszusetzen hat, auch taucht sie immer in den ungünstigsten Momenten auf.
KOMÖDIE | 95 Min. | Quelle: ARTE
 
 

Nina Just ist Moderatorin bei einem Verkaufssender, aber sie kann machen was sie will, die Anerkennung ihrer Mutter Rose bekommt sie nie. Als Rose erkrankt und eine Spenderniere braucht, stürzt Ninas Privatleben in ein einziges Chaos. Zwischen dramatischen Lügen und komischen Übersprungs-Handlungen entwickelt sich für Nina überraschenderweise eine Liebesgeschichte mit dem Pannenhelfer Mike.
TRAGIKOMÖDIE | 90 Min. | Quelle: Das Erste
 
 

Teheran, die Hauptstadt des Iran: In der riesigen Stadt leben Menschen mit Wünschen und Sehnsüchten. Sex, Drogen, Korruption und Prostitution gehen in dieser brodelnden Metropole einher mit strengen religiösen Gesetzen. Dort kreuzen sich die Schicksale dreier Frauen und eines jungen Musikers. Das Umgehen von Verboten wird zum Alltagssport und der Tabubruch zur individuellen Selbstverwirklichung.
DRAMA | 95 Min. | Quelle: ZDF
 
 

Gelsenkirchen, 1979: Drei Mitarbeiterinnen eines Fotolabors erfahren durch einen Zufall, dass sie schlechter bezahlt werden als ihre männlichen Kollegen. Obwohl sie schon genug private Probleme haben, wollen Lilli und ihre beiden Freundinnen dagegen angehen. Dabei legen sie sich nicht nur mit der gesamten Chefetage ihrer Firma an, sondern geraten zuletzt auch noch untereinander in Streit.
DRAMA | 90 Min. | Quelle: ONE
 
 

Die alleinerziehende Journalistin Theresa findet beim Joggen am Strand eine Flaschenpost mit einem romantischen Liebesbrief. Berührt von den zarten Worten macht sie sich auf die Suche nach dem Autor. Dieser ist der verwitwete Bootsbauer Garret Blake, der seiner verstorbenen Frau nachtrauert. Theresa verliebt sich in den Charmebolzen, der ist allerdings noch nicht für eine neue Liebe bereit.
LIEBESFILM | 125 Min. | Quelle: SRF zwei
 
 
 
 
TIPP: Alle Ausgaben des
Tipps-Newsletters online nachlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Du findest alle Ausgaben unseres TV Pro Mediathek Tipps-Newsletters jetzt auch online zum Nachlesen auf unserer Website unter „Mediathek“ → „Mediathek Tipps“.*
 
 
 
 
 
 
 
 
Vielen Dank, dass du ein equinux oder Live TV Produkt gekauft oder ausprobiert hast. Du bekommst von uns regelmäßig spannende Mediatheken- und TV-Tipps an {$EMAIL}. Deine Versandeinstellungen kannst du jederzeit ändern.

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten, rabattierte Preise beziehen sich auf den UVP. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Tatsächliche Preise können variieren. Nur solange der Vorrat reicht.

© 2020 Live TV GmbH • Live TV ist ein equinux Unternehmen
Zeitpunkt Haus • Dr.-Johann-Heitzer-Str. 4 • 85757 Karlsfeld/München • Deutschland
Geschäftsführer: Till Schadde
Sitz München, HRB München 204985
Umsatzsteuer-ID Nr.: DE289647516


 
 
Token Spacer